Skip to main content

Schwankende Rankings

digitalarmyacademy

Schwankende RankingsIn diesem Beitrag soll es heute mal um die Thematik schwankende Rankings gehen. Wir verraten dir also, was das Ganze zu bedeuten hat und was du machen solltest, wenn deine Seite betroffen ist.

Neulich hat uns mal wieder jemand diesbezüglich eine Nachricht geschrieben. Er meinte, dass seine Seite bereits einen Monat online ist, er damit schon mal auf Platz 20 war, jetzt allerdings wieder auf Position 50 bei seinem Hauptkey ist.

Achtung – Das ist deine Chance!

Wir zeigen dir, wie du schon in 14 Tagen dein erstes Geld im Internet verdienst. Du glaubst das nicht? Dann möchten wir dich jetzt vom absoluten Gegenteil überzeugen. Nutze jetzt unsere 14-Tage-Challenge und wir zeigen dir, wie es geht. Du willst erfolgreich sein? – Dann hast du jetzt die große Chance dazu. Nutze sie also und *klicke jetzt genau hier*.

Schwankende Rankings – Was, wie und warum?

Ranking SchwankungenWir selber haben schon mit zahlreichen unserer Seiten die Erfahrung gemacht, dass schwankende Rankings nahezu immer in den ersten Wochen und Monaten bestehen. Besonders oft kommen die Ranking Schwankungen innerhalb der ersten 8 Wochen nach der Indexierung vor.

An dieser Stelle wollen wir dir also ganz klar sagen, dass schwankende Rankings ABSOLUT NORMAL sind.  Mach dir also keinen Kopf, wenn du gerade in der selben Situation bist (Vorausgesetzt du befolgst unsere Ratschläge)

Bei solch einem Plateau ist es eben so, dass keiner genau sagen kann, wie lange es dauert. Es kann sein dass es 2-3 Tage sind, es kann aber auch genau so gut sein dass du zwei bis drei Wochen auf der gleichen Position hängen bleibst. Wichtig ist, wie zuvor erwähnt, dass du dich davon nicht ablenken lässt und nachhaltig dafür sorgst, deinem Besucher den bestmöglichen Mehrwert zu liefern und somit die Google Metriken auf das bestmögliche Level zu heben.

Ranking Schwankungen – Ein Beispiel

Google RankingsNehmen wir also mal an, dass deine Seite neu indexiert wurde und auf Platz 50 chartet. In der ersten Zeit kommt es sogar vor, dass deine Seite auch paar mal aus der Top 100 rausfliegt und dann aber vielleicht auch kurzzeitig auf Platz 30 ist. Wenn du ein Ranking Analyse Tool verwendest, ist es dann so, dass in einer solchen Situation Lücken entstehen, das ganze ist darauf zurückzuführen, dass die meisten Ranking Tools Keywords nur bis zu einer Tiefe bis 100 erfassen.

In einer solchen Situation solltest du dir also keine Sorgen machen. In der nächsten Zeit können die Schwankungen sogar noch stärker werden. Vielleicht bist du dann an einem Tag auf Platz 20, am nächsten Tag bist du dann wieder aus der Top 100 raus usw.

Nach 2 Monaten sind die Schwankungen zwar immer noch da, allerdings sollte sich das ganze dann langsam beruhigen. Gerade wenn du einen Qualitativen Backlinkaufbau betreibst, und Content nachlieferst, ist es eben so, dass die Schwankungen an sich nicht mehr allzu gravierend sind. Der Trend wird sich dann, sofern du unsere grundlegenden Tipps befolgst, bzw. Mitglied der Digital Army Academy bist und das Gelernte in die Tat umsetzt, generell langsam Richtung Top-Platzierung begeben.

Google Ranking – Das Endergebnis

Wenn du dann wirklich kontinuierlichen Backlinkaufbau betreibst, für neuen Content und ansteigenden Traffic sorgst, dann wirst du es, in der Regel nach 3 Monaten, schaffen, dich (sofern du eine richtige Konkurrenzanalyse betrieben hast) in der Top 10 zu platzieren.

Das ist deine Chance – Nutze sie!

Das sollte es vorerst mit dem Thema „Schwankende Rankings“ gewesen sein. Wenn du dir jetzt eine weitere Einkommensquelle aufbauen willst, dann haben wir jetzt genau das richtige für dich. In unserer brandneuen 14-Tage-Challenge zeigen wir dir, wie du schon innerhalb der nächsten 14 Tage Geld im Internet verdienst, und das OHNE eine eigene Webseite, geschweige denn Produkt! Du willst wissen wie das geht? Dann *klicke jetzt genau hier!*

digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*