Skip to main content

Nebenbei Geld verdienen

digitalarmyacademy

Nebenbei Geld verdienen

Am Ende des Geldes ist noch viel Monat übrig – Sollte dieser Satz auf dich zutreffen, dann bist du hier genau richtig. Wer kennt es nicht, das Gehalt ist gerade erst auf dem Konto angekommen, schon flattern die ersten Rechnungen für Miete, Krankenversicherung und Internet rein. Die meisten Menschen kommen heutzutage gar nicht mehr drum herum massig Überstunden zu machen oder einen Nebenjob anzufangen um ihre monatlichen Lebensunterhaltskosten zu begleichen.

 

Arbeiten von zuhause – Welche Möglichkeiten gibt es?

Geld nebenbei verdienen von zuhauseDoch welche Methode ist die beste um von zu hause arbeiten zu können? Die meisten denken an einen Aushilfe Job, Minijob oder ähnliches. Die richtige Antwort hat mit solch konventionellen Methoden relativ wenig zu tun.

Was ist denn nun die beste Möglichkeit nebenbei Geld zu verdienen? Die Antwort sind Nischenseiten. Mit einer Nischenseite kannst du seriös Nebenbei Geld verdienen und das schon mit einem Startkapital von 100 €.

Diese Möglichkeit ist am besten für Einsteiger geeignet, da sie im Vergleich zu anderen Business Modellen extrem wenig Startkapital erfordert und die laufenden Kosten sich auf gerade mal 5 € monatlich (für den Webhost) belaufen. Diese extrem interessante Möglichkeit möchten wir dir in diesem Beitrag ausgiebig vorstellen.

Nebenberuflich Geld verdienen – Was ist eine Nischenseite?

Ganz einfach! Eine Nischenseite ist eine simple Internetseite, auch Blog genannt. Was ist denn der Unterschied zu einer gewöhnlichen Internetseite, fragst du dich jetzt vielleicht? Nun, eine Nischenseite, wie es der Name schon sagt, ist eine Seite, die sich auf eine ganz spezifische Nische bezieht, z.B. Rasenmäher.

Du erstellst also eine Webseite, die sich rein mit dem Thema Rasenmäher beschäftigt. Auf deiner Seite stellst du dann die momentan beliebtesten Modelle vor und erhältst bei einem Kauf eine Provision von Amazon (meistens zwischen 5 und 10 %)

Geld verdienen von zu Hause – Warum gerade Nischenseiten?

von zu hause Geld nebenbei verdienenJetzt wo du weißt was Nischenseiten sind, fragst du dich vielleicht warum ausgerechnet diese Methode am besten geeignet ist. Der große Vorteil von Nischenseiten ist, dass sie dir ein sogenanntes Passives Einkommen generieren.

Das bedeutet, dass du mit deiner Seite vollautomatisch Nebenbei Geld verdienen kannst, selbst wenn es gerade 3 Uhr nachts ist.

 

Online Geld verdienen – Wie viel Geld kann man verdienen?

Diese Frage kann man natürlich nicht pauschal beantworten. Wie viel du letztlich mit einer Seite verdienst hängt davon ab, in welchem Markt du dich befindest, wie viel deine Produkte kosten, welche Provision ausgeschüttet wird und wie die Konkurrenzlage aussieht. In unserer Digital Army Academy, die du jetzt für 1 € 14 Tage lang testen kannst, zeigen wir dir ganz genau wie du eine solche Nische findest, mit der du dir problemlos ein monatliches Nebeneinkommen von 500 € aufbauen kannst, und das passiv!

Geld vedienen im Internet – Für wen sind Nischenseiten geeignet?

Ganz einfach, jeder mit einem Computer und Internet. Wenn du Nebenbei Geld verdienen möchtest und diese Voraussetzung erfüllst, sind Nischenseiten genau das richtige für dich. Du benötigst keine Programmierkenntnisse, großes Startkapital und du musst auch kein Experte auf dem Gebiet sein. Nebenbei Geld verdienen ist mit Nischenseiten problemlos möglich.

Passiv Geld verdienen – Wie erstelle ich meine Nischenseite?

Nebenbei Geld verdienen mit NischenseitenWenn du deinen Markt nach der umfangreichen Recherche gefunden hast, suchst du dir den meistgesuchten Suchbegriff (z.B. Rasenmäher kaufen) heraus. Der nächste Schritt ist es die Internetadresse zu beantragen, ist das geschafft musst du noch die Benutzeroberfläche WordPress sowie ein Theme und die benötigten Plugins installieren.

Schon kannst du damit beginnen den Text auf deiner Seite einzubetten (welchen du dir auch schreiben lassen kannst). Danach kannst du noch ein paar optische Maßnahmen wie Menü und Bilder einfügen.

Jetzt musst du deine Seite noch indexieren. Hast du all unsere Schritte in der Digital Army Academy befolgt, kannst du nun nach ca. 4 Wochen die ersten guten Positionen bei Google erkennen. Jetzt ist es deine Aufgabe, ein paar Verlinkungen in themenrelevanten Blogs, Foren etc zu setzen. Hast du all unsere Hinweise befolgt, kannst du bereits nach 8 Wochen mit den ersten Einnahmen deiner Seite rechnen. Jetzt kannst du noch ein paar weitere themenrelevante Beiträge auf deiner Seite veröffentlichen, beispielsweise informative Ratgeber über Reinigung oder Instandhaltung der Geräte oder nützliches Zubehör. Über diese Beiträge wirst du dann weitere Besucher für deine Seite generieren, was für dich weitere potenzielle Kunden bedeutet, und das völlig kostenlos.

Geld verdienen – Gibt es weitere Möglichkeiten im Internet?

schnelles geld verdienenSelbstverständlich, Nebenbei Geld verdienen ist mit zahlreichen Methoden möglich. Nischenseiten sind allerdings unser Favorit wenn es darum geht als Anfänger Geld im Internet zu verdienen, da die monatlichen Kosten sowie das Startkapital extrem gering im Vergleich dazu sind, wie viel man tatsächlich damit verdienen kann.

Wenn du dich allerdings über ein paar weitere Methoden informieren möchtest, haben wir hier ein paar Beispiele:

Von zu Hause Geld verdienen als Texter

Wie schon zuvor angesprochen, kann man seine Texte schreiben lassen. Solche Menschen findet man auf Plattformen wie Textbroker oder MachDuDas. Solltest du dich dagegen entscheiden Nischenseiten zu erstellen, kannst du auch die „Positionen tauschen“ und Texte für andere schreiben. Wenn du eine Expertise in einer gewissen Branche hast, kannst du diese dort in deinem Profil hervorheben und mit etwas Glück hast du schon deinen ersten Auftrag am Haken. Allerdings sei dazu gesagt, dass es sich bei dieser Methode um ein „Zeit gegen Geld Business“ handelt, du musst also aktiv arbeiten um Geld zu bekommen, nicht so wie bei Nischenseiten.

Nebenbei Geld verdienen als Amazon Verkäufer (Amazon FBA)

Eine sehr gute Möglichkeit, nebenbei Geld verdienen zu können, ist es, eigene Produkte auf Amazon zu verkaufen. Mit dieser Methode sind weitaus höhere Einnahmen erzielbar als mit Nischenseiten, allerdings ist hierbei auch ein höheres Startkapital erforderlich.

Seriös Geld verdienen mit E-Books

Neben Nischenseiten und Amazon FBA gibt es auch die Möglichkeit ein eigenes E-Book zu schreiben und dieses beispielsweise über themenrelevante Blogs zu vermarkten und somit nebenbei Geld verdienen zu können. Wenn du nicht sonderlich schreibaffin bist hast du hierbei natürlich auch die Möglichkeit das Schreiben an einen Experten weiterzugeben. Nehmen wir mal an dass du nun z.B. mit Nischenseiten anfangen willst und dir einen speziellen Themenbereich herausgesucht hast, bei dem du denkst, dass es sinnvoll wäre, zu diesem Thema ein E-Book zu schreiben, dann  kannst du dieses direkt über deine eigene Seite bewerben.

Nebenbei Geld verdienen – Wer zeigt mir wie es geht?

arbeiten von zuhauseUm im Internet wirklich durchstarten zu können brauch man jemanden der einem zeigt wie es richtig funktioniert. Wir selber erzielen bereits mit allen drei zuvor erwähnten Geschäftsmodellen monatliche Gewinne im 5-stelligen Bereich.

Wenn dir also jemand zeigen kann, wie man nebenbei Geld verdient, dann sind wir das. Werde jetzt Teil unserer Digital Army Academy und verdiene schon bald dein erstes Geld im Internet.

digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*