Skip to main content

KOSTENLOSE Trafficquellen – Teil 2

digitalarmyacademy

kostenlose TrafficquellenNach dem wir dir hier in Teil 1 schon zwei kostenlose Trafficquellen vorgestellt haben, geht es nun hier für dich weiter mit den nächsten drei Möglichkeiten. Da wir dir schon YouTube und einen Eigenen Blog vorgestellt haben, kannst du gespannt sein was dich neben diesen beiden noch erwartet. Also sei gespannt und lass uns gleich loslegen.

Achtung – Das ist deine Chance!

Wir zeigen dir, wie du schon in 14 Tagen dein erstes Geld im Internet verdienst. Du glaubst das nicht? Dann möchten wir dich jetzt vom absoluten Gegenteil überzeugen. Nutze jetzt unsere 14-Tage-Challenge und wir zeigen dir, wie es geht. Du willst erfolgreich sein? – Dann hast du jetzt die große Chance dazu. Nutze sie also und *klicke jetzt genau hier*.

Kostenlose Trafficquellen – Podcast

kostenlose Trafficquellen Podcast

Im Podcasting Bereich gibt es zahlreiche Podcaster die extrem hohe Reichweite generieren, die mitinteressanten Themen und Expertise ihren Abonnenten helfen. Großer Vorteil ist hier ebenfalls wieder der Einstieg, du benötigst nur ein Mikrofon und einen Plan was du erzählen willst. Man kann fast behaupten Podcast ist das Pendant gegenüber YouTube. Während Youtube stark auf Videoinhalte setzt, ist ein Podcast komplett auf das Audiovisuelle beschränkt. Bedeutet weniger Ablenkung für deine Abonnenten und auch mehr Möglichkeiten für jene, deinen Podcast unterwegs zu nutzen, daher legen wir dir auch ein sehr gutes Mikrophone nahe.

Mehr Traffic generieren

Kostenlose Trafficquellen wie Podcasts, und das muss erwähnt werden, haben auch ihre Beschränkungen. Kommen wir mal wieder zu unserem Schreiner Beispiel zurück, welches du schon aus Teil 1 kennst. Wenn du im Podcast erzählst wie man einen Tisch baut, wirst du nicht viel damit erreichen. Genau so verhält es sich wenn du Reviews über Tools machen würdest, egal ob im Marketing oder als Schreiner.

Keiner wird sich vorstellen können wie gut deine Säge ist, mit der du das Holz bearbeitest anhand der Geräusche die diese von sich gibt. Du verstehst wodrauf wir hinaus wollen? Sei Themenrelevant und nutze unteranderem kostenlose Trafficquellen wie Podcast als zusätzliches mittel für dein Business, es gibt viele Themen in allen Bereichen die du sehr gut in einem Podcast abhalten kannst.

Übrigens auch wir arbeiten aktuell an unserem Podcast Kurs und werden diesen demnächst Veröffentlichen.

 

Kostenlose Trafficquellen – Facebook Fanpage

kostenlose Trafficquellen Facebook

Mitunter die besten kostenlosen Trafficquellen findest du bei Facebook, zum Beispiel einer Facebook Fanpage. Was genau ist eine Facebook Fanpage? Wir sagen jetzt einfach mal du hast eine und dort postest du gerne deine YouTube Videos, Blogbeiträge oder auch deine eben gelernten neuen Podcast Episoden. Das ganze in kombination mit Facebook ergibt eine exzellente Synergie zu den anderen Trafficquellen.

 

Facebook Seite bekannt machen

Das geht relativ einfach, in dem du in erster Linie die oben genannten Synergien nutzt. Du teilst deine Beiträge die du erstellst hast bei YouTube, Podcast Episoden, Blog Beiträge und so weiter. Kostenlose Trafficquellen wie die drei genannten gerade eben, führen dann von einem zum anderen. Der eine Besucher kommt von deinem Blog auf deinen YouTube Beitrag, der nächste wiederum von dort auf deine Facebook Fanpage. BOOM Synergie par excellence, wir verstehen uns? Auch wenn du kurze Tipps als Facebook Video selber erstellst, kann dir das eine gute Reichweite verschaffen. Du kannst auf deiner Facebook Fanpage viel verschiedenes realisieren.

 

Kostenlose Trafficquellen – Facebook Gruppe

kostenlose Trafficquellen Facebook

Die Facebook Gruppe ist je nach dem wer deine Zielgruppe ist, also wie groß diese ist und für welche Themen sich diese interessieren, etwas schwieriger zufüllen. Gerade was dann den Punkt angeht, nicht explizit Werbung für die Facebook Gruppe zuschalten. Kostenlose Trafficquellen wie diese, müssen mit etwas mehr Feingefühl angegangen werden.

 

Facebook Gruppe bekannt machen

Läuft deine Facebook Gruppe nicht an? Da können wir an ein paar Stellschrauben drehen! Wir haben diese Möglichkeit extra zuletzt genannt, kostenlose Trafficquellen die du jetzt kennengelernt hast kannst du gezielt auf eine Facebook Gruppe lenken. Erwähne doch für deine Kunden wenn du ein Infoprodukt hast Beispielsweise, dass diese gerne Fragen stellen können in der Facebook Gruppe. In deinen YouTube Videos kannst du ebenfalls erwähnen dass, wenn noch Unklarheiten herrschen man dort gerne fragen stellen kann und einem geholfen wird. So geht das ganze dann auch weiter mit den anderen vorgestellten Varianten.

 

Organische Trafficquellen – Was haben wir gelernt?

kostenlose Trafficquellen Social MediaBei YouTube machst du Videos, diese kannst du in deinen Blog Einpflegen. Oder dass ganze von einem Texter machen lassen, der deine Videos transkribiert und aufbereitet. Umgekehrt solltest du bei YouTube noch deinen Podcast, Facebook Gruppe und Facebook Page promoten unten in der Infobox. Du kannst wie schon erwähnt jeweils jede kostenlose Trafficquelle miteinander verbinden, das heißt du hast hier Synergetische Effekte die hier stattfinden! Die sehr stark sind und die du auch nutzen sollst, gerade wenn du kein Geld beim Beginn deines Business hast oder ausgeben willst.

So du hast dass ganze jetzt bis hier hin verfolgt, sehr gut! Was solltest du jetzt tun, was raten wir dir? Du sollst dir jetzt im besten fall alles was wir dir genannt haben auch aufbauen, kostenlose Trafficquellen wie:

 

YouTube
Eigener Blog
Podcast
Facebook Fanpage
Facebook Gruppe

 

Befeuere diese Kanäle!

 

Kostenlose Trafficquellen – Fazit

Das waren 5 TOP Möglichkeiten wie du kostenlose Trafficquellen akquirierst! Viele haben das Problem, dass sie es am Anfang auch einfach nicht aufbringen können, Facebook Werbung oder Google AdWords zuschalten. Und wir sind uns sicher, mit den oben erwähnten Methoden für kostenlose Trafficquellen, wirst du Reichweite generieren!

Wir danken dir fürs lesen und würden uns freuen dich in der Digital Army begrüßen zu dürfen, dort geht es auch ausführlicher weiter mit Themen wie Pay Per Click Werbung und wie du diese kostengünstig umsetzt.

 

Du hast den Beitrag davor verpasst? Hier gehts nochmal zu Teil 1

 

Das ist deine Chance – Nutze sie!

Das sollte es vorerst mit dem Thema „ Kostenlose Trafficquellen“ gewesen sein. Wenn du dir jetzt eine weitere Einkommensquelle aufbauen willst, dann haben wir jetzt genau das richtige für dich. In unserer brandneuen 14-Tage-Challenge zeigen wir dir live, wie du schon innerhalb der nächsten 14 Tagen Geld im Internet verdienst, und das OHNE eine eigene Webseite, geschweige denn Produkt! Du willst wissen wie das geht? Dann *klicke jetzt genau hier!*
digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*