Skip to main content

Jobs von Zuhause

digitalarmyacademy

Jobs von zuhauseIn diesem Beitrag möchten wir dir einfach mal ganz transparent unsere Nischenseiten Einnahmen zeigen, und dir somit beweisen, dass Nischenseiten betreiben mit Abstand zu einem der besten Jobs von Zuhause gehört.

Wir wollen dir also mal klar machen, was man überhaupt so mit Nischenseiten, oder Affiliate Marketing an sich, verdienen kann.

Generell wird diese Frage, gerade von Anfängern, oftmals gestellt. Die meisten wollen sich eben, bevor sie Zeit in Jobs von Zuhause investieren, darüber im Klaren sein, was damit überhaupt finanziell möglich ist.

Achtung – Das ist deine Chance!

Wir zeigen dir, wie du schon in 14 Tagen dein erstes Geld im Internet verdienst. Du glaubst das nicht? Dann möchten wir dich jetzt vom absoluten Gegenteil überzeugen. Nutze jetzt unsere 14-Tage-Challenge und wir zeigen dir, wie es geht. Du willst erfolgreich sein? – Dann hast du jetzt die große Chance dazu. Nutze sie also und *klicke jetzt genau hier*.

Jobs von Zuhause – Das erwartet dich

Wir geben dir jetzt also zunächst mal einen groben Überblick und gehen auch darauf ein, was gerade im Bezug auf Anfänger im Bereich des Machbaren liegt. Im späteren Verlauf werden wir dir dann unsere Einnahmen einer unserer Nischenseiten offenlegen.

Jobs von zu Hause – Die möglichen Einnahmen

Jobs von zu HauseSo viel erstmal dazu. Bei Nischenseiten ist es allgemein so, dass die Einnahmen von Seite zu Seite wirklich sehr unterschiedlich sein können. Manche Seiten generieren vielleicht gerade mal 50,00 €, andere wiederum 1.000,00 € im Monat.

Hierbei gibt es natürlich auch Ausreißer in beide Richtungen. Wenn eine Seite wirklich schlecht läuft, und nahezu alles falsch gemacht wurde, kann es sein, dass eine Nischenseite auch nur 20 € verdient.

Arbeiten Zuhause – Es gibt viele Ausnahmen

Arbeiten zuhauseAllerdings gibt es auch zahlreiche Fälle, in denen Nischenseiten ihren Betreibern mehrere Tausend Euro einfahren und das vollkommen passiv und kontinuierlich.

Hierbei handelt es sich dann in der Regel um nicht ganz so kleine Seiten, sondern sind das eher Nischenseiten, die sich grundlegend mit einer gefragten Thematik befassen und dazu auch kleinere Themenbereiche abdecken, sprich über mehr Traffic verfügen.

Jobs Zuhause – Makro-Nischenseiten

Wenn wir jetzt allerdings mal von Makro-Nischenseiten ausgehen, sprich Seiten die sich wirklich nur mit einer kleinen spezifischen Produktnische befassen, kann man sagen, dass die Einnahmen dieser Jobs von Zuhause in der Regel zwischen 100,00 und 1.000,00 € pro Seite im Monat liegen.

Traffic & Conversion

Von zuhause aus arbeitenGenerell ist diesbezüglich ausschlaggebend, wie viele Besucher die Seite im Monat hat, und wie hoch letztlich die Conversion-Rate ist. Die Conversion-Rate ist der prozentuale Anteil, von den Besuchern, die zunächst mal auf einen deiner Affiliate Links geklickt, und dann auch letztlich ein Produkt gekauft hat. Diese Rate liegt im Normalfall bei ca. 5 %.

Das bedeutet also, dass wenn du 1000 Klicks auf Affiliate Links generierst, du dadurch im Schnitt 50 Verkäufe erzielst.

Von Zuhause aus arbeiten –  Was ist als Anfänger möglich?

Nun die Frage, wie viel man als Anfänger mit Jobs von Zuhause in Form von Nischenseiten überhaupt verdienen kann. An dieser Stelle sollte noch einmal gesagt sein, dass eine Seite nicht sofort nach der Fertigstellung anfängt, Geld zu verdienen.

Sondern brauch das Ganze mit allen erforderlichen Schritten, wie On- und OffPage-SEO, gute 2 bis 4 Monate, bis dir diese Monat für Monat kontinuierlich und passiv Einnahmen generiert. Wenn du dich über die Basics zum Thema SEO informieren willst, kannst du das übrigens in unserem Beitrag dazu machen.

Eine gute Orientierung

Als Anfänger solltest du zunächst mal von einer Spanne, bezüglich der Einnahmen deiner Jobs von Zuhause, zwischen 50 und 200 Euro Monatlich (pro Seite) ausgehen. Wenn du eine gute Nische findest, kann das ganze allerdings auch ganz anders aussehen.

Mehr Aufwand = Mehr Geld

Jobs von zu HauseWenn du dir dann über die Zeit ein gewisses Nischenseiten-Portfolio aufgebaut hast, summiert sich das Ganze dann natürlich.

Je mehr Zeit und Aufwand du also dann in deine Jobs von Zuhause steckst, desto mehr bekommst du letztlich auch Monat für Monat heraus.

So war es bei uns

Wir selber haben es damals geschafft, uns innerhalb von 5 Monaten ein vierstelliges Einkommen durch Nischenseiten aufzubauen. Wie das ganze nun in der Praxis aussieht, erfährst du im oberen Video ab Minute 4:34.

Das ist deine Chance – Nutze sie!

Das sollte es vorerst mit dem Thema „Jobs von Zuhause“ gewesen sein. Wenn du dir jetzt eine weitere Einkommensquelle aufbauen willst, dann haben wir jetzt genau das richtige für dich. In unserer brandneuen 14-Tage-Challenge zeigen wir dir, wie du schon innerhalb der nächsten 14 Tage Geld im Internet verdienst, und das OHNE eine eigene Webseite, geschweige denn Produkt! Du willst wissen wie das geht? Dann *klicke jetzt genau hier!*

digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*