Skip to main content

Infoprodukt verkaufen

digitalarmyacademy

Infoprodukt verkaufenIn diesem Beitrag soll es heute mal grundlegend um die Thematik gehen, was du alles brauchst um ein Infoprodukt verkaufen zu können.

Wir stellen dir nun also die Tools bzw. Programme vor, die du grundlegend benötigst um dein Infoprodukt überhaupt erstellen und letztlich verkaufen zu können.

Achtung – Das ist deine Chance!

Wir zeigen dir, wie du schon in 14 Tagen dein erstes Geld im Internet verdienst. Du glaubst das nicht? Dann möchten wir dich jetzt vom absoluten Gegenteil überzeugen. Nutze jetzt unsere 14-Tage-Challenge und wir zeigen dir, wie es geht. Du willst erfolgreich sein? – Dann hast du jetzt die große Chance dazu. Nutze sie also und *klicke jetzt genau hier*.

Infoprodukt verkaufen – Bestehende Seiten nutzen

Digitales InfoproduktWenn du bereits ein paar Seiten haben solltest, kannst du dir auch schon mal Gedanken darüber machen, bei welcher es sich anbieten würde, ein Infoprodukt, beispielsweise in Form von einem E-Book, Ratgeber etc. anzubieten.

Dieses könntest du dann z.B. in der Sidebar einbetten und so organischen Traffic und letztlich Verkäufe generieren. Wenn du wissen willst, welche Infoprodukt-Arten es überhaupt gibt, dann kannst du dir gerne mal unseren Beitrag dazu durchlesen.

Digitales Infoprodukt erstellen – Möglichkeit Nummer 1

Du könntest du beispielsweise erstmal E-Mails mit einem kostenlosen Infoprodukt einsammeln, wie das ganze in der Praxis funktioniert zeigen wir dir dann im späteren Verlauf dieses Artikels. Du schaltest also eine E-Mail Kampagne und informierst darin dann über die neusten Produkte auf deiner Seite, wodurch du dann wiederum Verkäufe generierst.

Digitales Infoprodukt – Möglichkeit Nummer 2

Wenn du noch keine Seite haben solltest, bei der es sich anbietet, ein Infoprodukt zu vermarkten, dann kannst du dir mit SECockpit eine Nische, beispielsweise im Bereich Ratgeber- oder Anleitungen, heraussuchen und dann dort gezielt ein fremdes thematisch passendes Infoprodukt verkaufen. Oder noch besser, du bietest direkt dein eigenes Produkt an.

Infoprodukte verkaufen – Expertise als Voraussetzung?

Digitales Infoprodukt erstellenSolltest du überhaupt keine Erfahrung im jeweiligen Bereich haben, stellt das auch kein Problem dar. Ausnahme = Markt Geld verdienen

Hierzu suchst du dir einfach jemanden, der über die nötige Expertise verfügt, und erstellst das Infoprodukt dann mit demjenigen zusammen.

Infoprodukt erstellen – Digistore24

Produkt vermarktenSo viel dazu, die erste essentielle Plattform ist Digistore24. Digistore24 ist der größte deutsche Onlineshop für digitale Produkte, sprich E-Books, Videokurse usw.

Wir selber verkaufen all unsere digitalen Produkte über Digistore, so auch unsere Digital Army Academy, in der wir dir übrigens genaustens zeigen, wie du dein eigenes digitales Produkt erstellen kannst.

Eigenes Produkt vermarkten – Starte noch heute!

Wenn du unsere Academy ausprobieren willst, kannst du sie gerne 14 Tage lang für gerade mal 1 € testen. Hier zeigen wir dir wie du dein digitales Infoprodukt von A-Z erstellen und vermarkten kannst.

Der große Vorteil von Digistore24

Ebook verkaufenOhne Digistore wäre es praktisch unmöglich bei dem Verkauf von digitalen Produkten von passivem Einkommen zu reden, da man wirklich alles selber machen müsste.

Heutzutage haben wir das Glück, mit Hilfe von Digistore24 unseren Verkauf komplett automatisieren zu können. Selbst wenn es gerade 3 Uhr nachts ist, bekommt dein Käufer den Zugang zu seinem Produkt und kann direkt damit loslegen.

Wenn du dich jetzt bei Digistore24 registrieren willst, kannst du das direkt hier machen. Achte bei der Registrierung darauf, dass du dich als Vendor und Affiliate registrierst, sonst bist du später enorm eingeschränkt. So hast du eben die Möglichkeit dein eigenes, sowie ein fremdes Infoprodukt verkaufen zu können.

So findest du geeignete Produkte

Wenn du jetzt erstmal ein fremdes Infoprodukt verkaufen möchtest, kannst du dir auf dem Digistore24 Marktplatz einfach mal ein paar bestehende Produkte anschauen. Dazu gibst du oben in der Suchleiste einfach mal deine Thematik ein, oder du suchst mit Hilfe der Seitenleiste innerhalb der Kategorien danach.

Werbemittel nutzen

Wenn du dann beim jeweiligen Produkt auf die Partnerprogramm Seite gehst, werden dir dort oftmals Banner zur Verfügung gestellt, in welche du dann nur noch deine ID einfügen musst, und auf deiner Seite einbettest. So erhältst du also, wenn durch dich ein Verkauf zu Stande kommt, deine Provision, welche bei digitalen Produkten nicht selten bei 50 % liegt.

Eigenes Produkt vermarkten – DigiMember

Informationsprodukt erstellenDie Frage die du dir jetzt stellen wirst, sofern du dich dafür entschieden hast, dein eigenes Infoprodukt verkaufen zu wollen. Welche weitern Tools benötigt man denn jetzt um beispielsweise einen Mitgliederbereich, der nach außen hin geschützt sowie mit Digistore verknüpft ist zu erstellen?

Dafür gibt es das Plugin DigiMember. DigiMember ist im Grunde genommen ein Mitglieder-Plugin, womit du einen Mitgliederbereich zunächst mal schützen kannst.

Du kannst also festlegen, welche Seiten deiner Domain geschützt werden sollen bzw. welche Seiten zu welchen Produkt gehören (sofern du mehrere hast). So kannst du eben auch ein Mitgliederbereich mit einem gewissen Produkt verknüpfen und wenn dieses Produkt dann gekauft wird, wird durch die Schnittstelle zu DigiMember automatisch festgelegt, welcher Kunde Zugang zu welchen Unterseiten hat.

Das ganze hört sich vielleicht etwas kompliziert an, in der Praxis ist das ganze allerdings, dank der Kopplung zu Digistore24, sehr leicht zu verstehen und umzusetzen.

Du als Anfänger hast sicherlich die Absicht, nicht allzu viel Geld auszugeben. DigiMember ist zunächst mal kostenlos. Allerdings bist du bei der kostenlosen Version etwas eingeschränkt, das bedeutet, dass bis zu 50 Kunden bzw. Mitglieder angelegt werden können, sodass du dann entsprechend upgraden musst.

Die Preise

Wenn du die 50-Mitglieder Marke überschritten hast, musst du wie gesagt auf die Pro-Version updaten. Diese kostet dich entweder 27 € im Monat oder 247 € zzgl. MwSt. jährlich.

Digitales Produkt – Klick Tipp

Infoprodukte verkaufenKommen wir jetzt zu Klick Tipp. Klick Tipp ist das E-Mail Marketing Tool unserer Wahl. Es gestaltet sich generell schwer einen Kunden direkt von einem kostenpflichtigen Produkt zu überzeugen.

Wenn du jetzt also beispielsweise eine Seite über Quadrocopter hast, könntest du dort beispielsweise auf eine kostenlose Checkliste aufmerksam machen.

Dort kannst du dann darauf eingehen, was man alles benötigst um seinen Quadrocopter selber zu bauen. Um diese Checkliste also zu bekommen, muss sich dein Besucher in deine E-Mail Liste eintragen.

Mit Klick Tipp kannst du also E-Mail Kampagnen anlegen, in der du festlegen kannst, wann welche E-Mail versendet wird. Durch die Verknüpfung zu Digistore24 kannst du ganz genau erfassen, wer dein Produkt bereits gekauft oder eben nicht. So kannst du Nicht-Käufer weiterhin gezielt davon überzeugen, dein Produkt zu kaufen und bestehenden Kunden nach dem Kauf ein weiteres Produkt anbieten.

Tagging Pixel

Wenn du beispielsweise eine Mail versendest, kannst du mit Hilfe von Tagging Pixeln erfassen, wer auf eine verlinkte Seite geklickt hat und somit diese Interessenten noch einmal gezielt ansprechen.

Zahlreiche Möglichkeiten

Du merkst also, wie umfangreich die dir mit Klick Tipp gebotenen Möglichkeiten sind. Wenn du jetzt also weitere Informationen zu Klick Tipp haben willst, kannst du gerne mal an ihrem kostenlosen Webinar teilnehmen.

Das ist deine Chance – Nutze sie!

Das sollte es vorerst mit dem Thema „Infoprodukt erstellen“ gewesen sein. Wenn du dir jetzt eine weitere Einkommensquelle aufbauen willst, dann haben wir jetzt genau das richtige für dich. In unserer brandneuen 14-Tage-Challenge zeigen wir dir, wie du schon innerhalb der nächsten 14 Tage Geld im Internet verdienst, und das OHNE eine eigene Webseite, geschweige denn Produkt! Du willst wissen wie das geht? Dann *klicke jetzt genau hier!*

digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Kommentare

Digitale Produkte – Darauf kommt es an! – Digital Army Blog 27. November 2017 um 19:42

[…] danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne diesen Beitrag dazu […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*