Skip to main content

Eigenes Produkt verkaufen

digitalarmyacademy

Eigenes Produkt verkaufenIn diesem Beitrag möchten wir uns heute mal mit dem Thema Eigenes Produkt verkaufen bzw. allgemein mit dem Verkauf physischer Produkte beschäftigen.

Wir erklären dir in diesem Artikel also zunächst mal welche Methoden es überhaupt gibt und wie du letztlich damit Geld verdienst.

Achtung – Das ist deine Chance!

Wir zeigen dir, wie du schon in 14 Tagen dein erstes Geld im Internet verdienst. Du glaubst das nicht? Dann möchten wir dich jetzt vom absoluten Gegenteil überzeugen. Nutze jetzt unsere 14-Tage-Challenge und wir zeigen dir, wie es geht. Du willst erfolgreich sein? – Dann hast du jetzt die große Chance dazu. Nutze sie also und *klicke jetzt genau hier*

Eigenes Produkt verkaufen – Es gibt viele Möglichkeiten

Produkt vermarktenGenerell gibt es, wie oben bereits erwähnt, mehrere Wege, sein eigenes sowie „fremde“ Produkte online zu verkaufen. Heutzutage hat schon nahezu jeder irgendwann mal ein Produkt online gekauft.

Die meisten auf großen Plattformen wie Amazon Ebay und Co. Und hiermit wären wir auch schon bei der ersten Methode.

Produkt vermarkten – Amazon FBA

produkte vertreibenWas ist jetzt also Amazon FBA? Amazon FBA bedeutet, dass wir ein eigenes Produkt herstellen lassen und dieses dann über die Millionenplattform Amazon verkaufen. Wir suchen uns also einen Anbieter der unser Produkt herstellt/herstellen kann und verkaufen dieses dann letztlich unter unserer eigenen Marke auf Amazon. Wir schicken unsere Ware an das Amazon Lager, wo diese dann gelagert und im Fall eines Verkaufes auch durch Amazon versandt wird.

Das bedeutet also, dass Amazon neben der Lagerung die gesamte Logistik, Versandt sowie den Kundensupport als auch die Abwicklung bei Rücksendungen übernimmt. Mit Kundensupport meinen wir also Fragen zu Storno, Rücksendungen usw.

Eigenes Produkt verkaufen – Onlineshop

Amazon Produkte verkaufenDie zweite Möglichkeit ist ein klassischer Onlineshop. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, nicht über eine Plattform wie Amazon zu verkaufen, sondern einen eigenen Onlineshop aufzuziehen und dort deine eigenen Produkte zu verkaufen.

Ein klarer Vorteil ist, dass du wirklich alles selber beeinflussen kannst. Du kannst also nicht nur an den Stellschrauben in Sachen Trafficaufbau drehen, sondern an wirklich allem erdenklichen.

Angefangen bei dem  generellen Shopaufbau, über den Zahlungsprozess bis hin zur Lagerverwaltung kannst du alles selber bestimmen.

Bei einem klassischen Onlineshop ist es eben so, dass man ein eigenes Lager hat, sich um die komplette Logistik kümmert usw. Die ganze Thematik ist also mit weitaus mehr Aufwand sowie Kapital verbunden. Mehr darüber erfährst du in unserem separaten Artikel dazu.

Produkte vertreiben – Dropshipping

Amazon FBA ProdukteKommen wir jetzt also zur 3. Möglichkeit im Bezug auf den Verkauf physischer Produkte. Hierbei handelt es sich quasi um eine Art Weiterentwicklung eines Onlineshops, und zwar Dropshipping.

Der Begriff an sich wird an dieser Stelle vielleicht schon dem ein oder anderen zu Ohren gekommen sein.

Wir wollen noch einmal ganz transparent sagen, dass wir selber bislang keine Erfahrungen mit der Thematik an sich machen konnten, dennoch möchten wir diese Möglichkeit einfach mal vorstellen.

Bei Dropshipping ist es so, dass du nach wie vor einen eigenen Onlineshop betreibst, das ganze allerdings mit dem Unterschied, dass du kein eigenes Lager hast. Du stellst also letztlich nur den Shop an sich dar. Das bedeutet also, dass du mit einem Großhändler zusammenarbeitest. Wenn also ein Kunde von dir ein Produkt bestellt, dann wird dieser Kaufauftrag direkt an den Händler weitergegeben. Das bedeutet also, dass du zunächst mal einen großen Kapitalvorteil hast, da du eben kein eigenes Lager haben und betreiben musst.

Das ist deine Chance – Nutze sie!

Das sollte es vorerst mit dem Thema Eigenes Produkt verkaufen gewesen sein. Wenn du dir jetzt noch eine weitere Einkommensquelle aufbauen willst, dann haben wir jetzt genau das richtige für dich. In unserer brandneuen 14-Tage-Challenge zeigen wir dir, wie du schon innerhalb der nächsten 14 Tage Geld im Internet verdienst, und das OHNE eine eigene Webseite, geschweige denn Produkt! Du willst wissen wie das geht? Dann *klicke jetzt genau hier!*

digitalarmyacademy


Ähnliche Beiträge

Nischenseite Einnahmen als Anfänger

Nischenseite Einnahmen

In diesem Beitrag geht es heute darum, wie viel Geld man eigentlich so als Anfänger mit Nischenseiten verdienen kann. Des Weiteren kommen wir auch noch darauf zu sprechen, wie zeit- bzw. kapitalintensiv das ganze Thema ist, um letztlich seine gewünschten Nischenseite Einnahmen zu erzielen. Achtung – Das ist deine Chance! […]

Digitale Produkte

Digitale Produkte

In diesem Beitrag geht es heute mal um das Thema Digitale Produkte. Wir erklären dir also, was digitale Produkte eigentlich sind, welche Arten es davon gibt und wie du letztlich damit Geld verdienen kannst. Wenn du dich danach genauer mit dem Verkauf digitaler Infoprodukte beschäftigen willst, kannst du später gerne […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*